Klein-Sanssouci im Stadtschloss

Klein_Sanssouci

Immer wieder staunen Besucher über die Sanssouci-Kulissen im Hof des Landtags-Schlosses. Wir haben noch einmal nachgelesen, was es damit auf sich hat: Im Sommer 2014 wurden die Aluminiumskulpturen des gebürtigen Berliners Florian Dombois im Schlosshof aufgestellt. Der Künstler hatte sich damit im Wettbewerb „Kunst am Bau“ durchgesetzt. Sein Werk „Zugabe“ ist ein Spiel mit der Idee, Dinge beliebig zu vervielfältigen, vielleicht auch eine Anspielung auch die bei Hofe beliebten Theaterspiele und Kulissenbauten zur Ausstattung herrschaftlicher Feste.

Das Werk solle für sich selbst sprechen, sagt Florian Dombois, der Professor an der Züricher Universität der Künste ist. Die Potsdamer haben die Installation recht kontrovers aufgenommen: Ist der Kulissenbau etwa versteckte Kritik am Wiederaufbau des abgerissenen Potsdamer Stadtschlosses? Sicher kann man es auch so interpretieren.

Unstrittig sind die Ausschneidebogen mit dem Sanssouci-Mittelbau ein beliebtes Fotomotiv für Touristen. Einziges Manko: Schloss vor Schloss gibt ein unruhiges Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.